Elite Research and Surgical Hospital, Sht. Erdogan Yildiz Sok, Nicosia / Nord-Zypern
cyprusivf@gmail.com
     +90 548 882 8000

Intra Uterusbesamung (IUI)

Unter den in Nordzypern IVF vorgeschlagenen Behandlungsmöglichkeiten für Fertilität ist IUI (Intrauterine Injection) die am wenigsten invasive Option. Einfach gesagt, ist diese Behandlung die Platzierung einer Reihe von gewaschenen Spermien direkt in die Gebärmutter mit einem Katheter. Der Hauptzweck dieser Behandlung ist es, die Wahrscheinlichkeit der Befruchtung zu maximieren, indem die Anzahl der Spermien, die die Eileiter erreichen, erhöht wird.

Im Allgemeinen entscheiden sich Paare mit den unten genannten Bedingungen für die IUI;

  1. Niedrige Spermienzahl.
  2. Verminderte Spermienmobilität.
  3. Anforderung an das Spendersamen.
  4. Ein feindseliger Gebärmutterhalsschleim, der ziemlich dick ist.
  5. Sexuelle Dysfunktion

Die Überprüfung der Gesundheit und Beweglichkeit der Spermien spielt eine entscheidende Rolle, auch wenn man bedenkt, dass IUI die Reichweite und Befruchtung der Eizelle allein erfordert. Da das Sperma direkt in die Gebärmutter gespritzt wird, bringt es einen großen Vorteil als Vorsprung für das Sperma. Allerdings muss es das Ei selbst finden.

Die IUI ist eine einfache Art von Verfahren und kann ohne die Notwendigkeit von Medikamenten zur Stimulation der Eierstöcke durchgeführt werden. Um jedoch die Möglichkeit zu erhöhen, dass Spermien die Eizelle erreichen und befruchten, ermutigen wir Frauen, Hormonpräparate zu verwenden, um die Überhänge zur Steigerung der Eiproduktion zu stimulieren. Mit anderen Worten, Spermien hätten eine höhere Chance, eine Eizelle zu erreichen und zu befruchten, wenn es mehr davon gibt.

Während der Medikamenteneinnahme werden eine Reihe von Sonаgrammen benötigt, um die Entwicklung des Follikels zu verfolgen. (Ein Ovarialfollikel ist eine Zellstruktur im Eierstock, in der sich unausgereifte Eizellen entwickeln und dann ovulieren.) Wenn die Follikel das erwartete Wachstum erreichen, wird eine Injektion namens humanes Choriongonadotropin (hCG) durchgeführt, um die Freisetzung von Eiern aus den Follikeln nach 35 Stunden zu stimulieren. Nach der Freigabe kann die IUI-Behandlung angewendet werden.

Um die Spermien aus der Samenflüssigkeit zu entnehmen, wird im Labor eine Samenprobe verarbeitet. Anschließend werden mit Hilfe eines Katheters die aufbereiteten Spermien direkt in die Gebärmutter injiziert. Dieses Verfahren erhöht die Anzahl der Spermien, die in die Gebärmutter eingebracht werden und bringt somit eine höhere Wahrscheinlichkeit der Empfängnis. Last but not least ist der letzte Schritt die Beobachtung von Anzeichen und Symptomen einer Schwangerschaft.

IUI hat viele Vorteile, wie z.B. eine nicht-invasive und kostengünstige Fertilitätsbehandlung. Die Erfolgsrate ist jedoch deutlich niedriger als bei IVF-Behandlungen. Es liegt vor allem daran, dass IVF-Behandlungen uns die Möglichkeit geben, die Eier herauszuholen, sie im Labor zu befruchten und in einem Inkubator anzubauen, bis sie für die Implantation qualifiziert genug sind.

Darüber hinaus ist es uns dank unserer neuen MicroSort-Geschlechtsauswahltechnologien möglich, eine Geschlechterauswahl für den Familienausgleich über die IUI-Option anzubieten. Dies bietet eine weniger invasive Methode, um das Geschlecht Ihres Kindes zu bestimmen.